Unser Gästebuch:

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns eine kleine Nachricht hinterlassen würden.

Ihr Team vom
Orig. Salzburger Advent


Tina und Hans-Peter Mock

Sehr geehrter Herr Holzmann,

 

das diesjährige Konzert zum 25jährigen Jubiläum bescherte uns viele wunderbare vertraute Musikstücke aus den letzten Jahren.

Wir können uns inzwischen keine Adventszeit mehr vorstellen, die nicht vom "Salzburger Advent" eingeläutet wurde.

Wir möchten Ihnen und dem gesamten Ensemble recht herzlich gratulieren und DANKE sagen für soviel Engagement.

Tina und Hans-Peter Mock

Freitag, 11. Dezember 2015 13:04
Fam. Herkert

Hallo Herr Holzmann,

auch noch Tage danach wirkt das Jubiläumsprogramm „Freuet Euch…!“ noch sehr nachhaltig.

Wir kennen noch die Programme aus der Kollegienkirche und haben die letzten 17 oder 18 Jahre keine Vorstellung mehr versäumt.

Aus unserer Sicht war das Jubiläumsprogramm das Beste, eben ein Jubiläum!

Allerdings vermissen wir den Flachauer Viergesang mit Johann Pötzelsberger, Adi Kriechhammer, Andreas Jordis und Peter Lindenthaler, wobei Herr Pötzelsberger in seiner unnachahmlichen

Art grandios durch das Programm führt. Hoffentlich können die anderen drei Herren ihren wohlverdienten Ruhestand bei bester Gesundheit genießen.

Irgend eine Person oder Gruppe aus dem Ensemble hervorzuheben, würde die Leistung der anderen schmälern.

Für uns ist es die angenehmsten „Pflicht“, uns in der Adventszeit durch unseren Salzburger Advent auf Weihnachten einstimmen zulassen.

Wir freuen uns auf 2016 und wünschen Ihnen und dem gesamten Ensemble ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten und gesunden Rutsch ins Neue Jahr!!!

 

Günter und Helga Herkert

Mittwoch, 09. Dezember 2015 08:47
J. Huber

Sehr geehrter Her Holzmann!

 

Die 25. Jubiläumsveranstaltung war großartig, es war ein Augen-und Ohrenschmaus. Es fällt mir schwer einen Programmpunkt besonders hervorzuheben.

Alle Mitglieder des gesamten Ensembles waren großartig, wofür meine Frau und ich einen besonderen Dank aussprechen möchten. Für uns war es der 15. Salzburg Advent.

Ich erlaube mir, zwei Darbietungen doch besonders hervorzuheben:

Besonders ins Gemüt gingen die musischen Darbietungen des Chor Hohensalzburg.

Als besonderes Highlight möchte ich Ihr Theaterstück „Weihnachten fällt aus“ bezeichnen. Ich hoffe dass es Ihnen damit gelungen ist die anwesenden Fratzen vom wirklichen Sinn von Weihnachten zu überzeugen.

Ich habe es aber als echten Beitrag verstanden, endlich die anwesenden Eltern auf ihre Pflichten bei der Erziehung ihrer Kinder hinzuweisen. Möge Ihnen Herr Holzmann, in Ihrem Bemühen Erfolg beschieden sein.

 

Zu allem guten passt auch beim einheben der Spenden, dass der kleine Paul Clementi dicht am Gang stand und in sehr bestimmter aber sehr liebenswürdiger Weise auf sein Körbchen aufmerksam gemacht hat.

Ich habe dem Paul persönlich gedankt.

 

Wir freuen uns auf den Advent 2016.

 

Wir wünschen ruhige Feiertage und Gesundheit in 2016.

 

Mit freundlichen Grüßen

Johann Huber

Mittwoch, 09. Dezember 2015 08:35
O. St.

Sehr geehrter, lieber Herr Holzmann,

 

es ist mir ein Bedürfnis einfach danke zu sagen für die beindruckende Adventaufführung die ich vergangenen Samstag in der Pfarrkirche St. Andrä erleben durfte. Es war sowohl musikalisch, als auch hinsichtlich der gelesenen Texte, insbesondere des berührenden Theaterstücks,  eine bewegende adventliche Veranstaltung. Die großartige Lichtinszenierung hat dem Kirchenraum und der Aufführung selbst noch eine ganz besonders dichte Atmosphäre verliehen. Ehrlich gesagt, hatte ich mehrfach Tränen in den Augen. Auch meine Frau und meine Tochter waren tief bewegt. Sie haben meiner Familie und mir eine ganz besondere adventlich-besinnliche Stunde geschenkt. Vielen Dank!

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein friedvolles, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr 2016.

 

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

 

Dr. Otmar Stefan

 

Dienstag, 08. Dezember 2015 08:47
A. Quenzler

Prof. Dr. Alfred Quenzler

Reiterkasernstr. 2

 

85049 Ingolstadt

 

Ich möchte noch hinzufügen, dass Ihr Adventssingen das Schönste ist, dass ich in meinen 51 Jahren gesehen habe. Klare Stimmen, hochprofessionelle Musiker, Innigkeit, wunderschöne Hirtenspiele, die so gar nicht Mainstream sind und Ihr Herzblut.  

 

Eine gesegnete Adventszeit für Sie und Ihre Familie, eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfüllendes Neues Jahr.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dienstag, 08. Dezember 2015 08:43
H. Martin

Ich war zusammen mit meiner Frau am vergangenen Freitagabend beim Salzburger Advent und bin immer noch begeistert von euren musikalischen Darbietungen und dem gesamten Ablauf. Musikalische Spitzenleistungen von Anfang bis Ende. Kein ungewolltes Geräusch, was sich nicht immer vermeiden läßt, wenn die Akteure wechseln, hat gestört. Eine Beschallung von einer Qualität wie ich sie selten gehört habe und dazwischen die beruhigende Stimme von Johann Pötzelsberger.
Bin selber mit meinem Bläserquinttet im Advent viel musikalisch unterwegs aber was ich von euch gehört habe - Weltklasse.
Vielen Dank für diesen schönen Abend.
Schöne Grüße aus Sonthofen im Allgäu von Herbert Martin


Montag, 07. Dezember 2015 11:43
Ballestrem

Sehr geehrter Herr Holzmann sen., sehr geehrter Herr Holzmann jun., für diese wunderschöne Aufführung am Sonntag, den 29.11.2015 möchte ich Ihnen einfach danke sagen. Es war wieder eine Freude und wunderbare Einstimmung in die Weihnachtszeit, die Sie mit Ihrem besonderen Programm darstellten. Da ich Sie ja schon ca. 23 Jahre begleite, ist es auch so schön, dass Sie gerade die besonders schönen Lieder und Texte wiederholen - und man verlässt die Kirche zu tiefst gerührt! Ich hatte ja wieder Kunden eingeladen, wovon einer mir diesen folgenden Text bei seiner Dankespost schrieb: "Die Stunden in der St. Andrä Kirche beim Konzert haben uns auf wunderbare Weise an das erinnert, was wesentlich ist in diesen bewegten Zeiten. Das weihnachtliche Programm und vor allem die ursprüngliche Art des Musizierens und Singens gingen direkt in Herz und Seele." Am 11.12. werden wir nochmals mit Kunden Ihre Vorstellung begleiten und ich freue mich schon darauf, auch wenn ich sie nun schon kenne.. Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und danke Ihnen nochmals, dass ich die restlichen Karten noch bekommen konnte.   Mit freundlichen Grüßen aus Traunstein

Gräfin Ballestrem

Freitag, 04. Dezember 2015 09:40
Bodemann
Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren!
 
 
Es war wieder eine traumhafte Vorstellung, die wir bei Ihnen besuchen durften und sagen
 
"Herzlichen Glückwunsch"
 
zu 25 Jahre Salzburger Advent. Ihnen ist es gelungen, aus jeder Aufführung ein besonderes Erlebnis zu machen. Wenn wir bei Ihnen
waren, dann kann Weihnachten kommen. Ihre Aufführung zu erleben, ist für uns das schönste Weihnachtsgeschenk.
Wir sagen noch einmal danke, wünschen Ihnen und Ihren Familien eine friedvolle und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit
und grüssen herzlich aus dem zur Zeit verregneten Hagen
Gerhard und Marlies Bodemann
 
Freitag, 04. Dezember 2015 09:33
W.Kocher

Sehr geehrter Herr Reiterer! Heute Abend kann ich nicht anders:  ich muss mich bei Ihnen nach dieser Generalprobe  für Ihre musikalischen Darbietungen bedanken, ich war von Ihrem perfekten und doch so gefühlvollem Gitarrenspiel einfach überwältigt!  "Stille Nacht" habe ich schon hunderte Male gehört aber in dieser  großartigen Art noch nie. Wahrscheinlich werde ich von dieser Version schwärmen, solange ich lebe. Danke Ihnen sowie dem gesamten Ensemble für diesen wunderbaren Abend!      Wolfgang Kocher

Donnerstag, 03. Dezember 2015 10:47
H.Leitner

Sehr geehrter Herr Holzmann,

 

meine Freunde und ich bedanken  uns bei Ihnen für das wunderschöne Adventsingen recht herzlich, es war die schönste  Aufführung bisher und hat die letzte bei weitem übertroffen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans Leitner

Donnerstag, 03. Dezember 2015 10:45
Kirchner N.

Lieber Erich u Marc

 

Wir waren gestern Nachmittag wie schon die letzten mind.10 Jahre wieder bei eurem Salzburger Advent. Es war eine wirklich tolle und sehr besinnliche Vorstellung und ich möchte euch dazu gratulieren.

Es ist für uns jedes Jahr wieder eine ganz wunderbare u nachdenkliche Einführung in die Adventzeit, die ja leider alles andere als ruhig abläuft.

Ich wünsche euch noch viel Erfolg und macht weiter so. Gratulation an das ganze Team.

 

Liebe Grüsse

 

Norbert Kirchner

Donnerstag, 03. Dezember 2015 10:43
Puck Brigitte und Dieter

Liebe „Salzburger Advent-Familie“,

 

liebe Herren Holzmann,

 

 jetzt sind wir leider schon wieder zu Hause in Waltrop (Raum Dortmund) und unsere 10 Tage Salzburg sind wieder so schnell vergangen.

 

Der Höhepunkt war natürlich wieder die Aufführung am 5.12. in der St. Andrä Kirche.

 

Wir kommen ja wie bekannt schon seit 22 Jahren nach Salzburg und der „Salzburger Advent“ ist für uns Wunsch- und Pflichtprogramm.

 

Auch heuer haben wir alles so sehr genossen, man kann es kaum beschreiben, welche Gefühle uns bewegen.

 

Jeder Akteur, ob Sänger/in, Musizierender, Vortragender oder Schauspieler, hat uns voll in den Bann gezogen.

 

Unsere Freunde kommen schon seit 11 Jahren mit und wir nehmen seit einigen Jahren auch unsere Salzburger Hauswirtin als kleines

 

Danke schön mit in die Veranstaltung. Wir alle 5 sind noch den ganzen Abend berauscht von den vielen verschiedenen Höhepunkten.

 

 

 

Ein herzliches Danke schön von uns für die schönen vorweihnachtlichen Stunden!!!

Dieter und Brigitte Puck

 

 

Montag, 15. Dezember 2014 12:30
Siegfried auf dem Graben

Sehr geehrtes Ensemble,

sehr geehrte "Holzmänner,

 

jedes Jahr denken wir, na, die Vorjahresveranstaltung zu übertreffen geht ja wohl nicht.

Aber es geht doch und wir, die "Saalbacher Freunde des Salzburger Advent", verlassen eine Veranstaltung, die uns wunderbar einstimmt auf die Adventszeit.

Ihnen und allen Beteiligten wünschen wir schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Ihre "Saalbacher Freunde des Salzburger Advent"

Anni und Adi Ruf, Saalbach

Ingrid Welz, Saalbach

Peter Bezler und Frau, Augsburg

Gabriele und Siegfried auf dem Graben Saalbach /Düsseldorf

Sonntag, 07. Dezember 2014 19:42
Bernhardt
Sehr geehrter Herr Marc Holzmann,

am 29.11.14 durften wir wieder das sehr bewegende Konzert erleben und genießen. Wir möchten Ihnen im Namen unserer Reisegruppe eine sehr positive Rückmeldung geben. Für uns alle war es ein Erlebnis, welches sich in Worte nicht ausdrücken lässt. - Einfach schön -!!!!

Wir wünschen Ihnen und den einzelnen Gruppen eine schöne Adventszeit, friedvolle Weihnachten und für das kommende Jahr alles Gute!

Liebe Grüße aus Baienfurt

Karl und Ursula Bernhardt

 

Mittwoch, 03. Dezember 2014 09:54
A. Stadlmann
Hallo liebe Holzmanns, wir waren gestern vielleicht zum 25. mal in euerem Salzburger Advent und müssen sagen, ihr werdet von mal zu mal noch besser. BRAVO.

Mit freundlichen Grüßen

Anton Stadelmann
Traunstein

 

Dienstag, 02. Dezember 2014 09:47
N. Kirchner

Hallo Erich u Marc

Wir waren gestern wie schon viele Jahre wieder bei eurer Premier und waren wieder voll begeistert.

Gratulliere wie euch jedes Jahr wieder eine so feierliche immer wieder neue Adventstimmung gelingt.

Vielen Dank und noch viel Erfolg

Euer

Norbert Kirchner aus Eben im Pongau

 


 

Dienstag, 02. Dezember 2014 09:31
Leitner

Sehr geehrter Herr Holzmann,

meine Freunde und ich bedanken  uns bei Ihnen für das wunderschöne Adventsingen recht herzlich, es war eine wunderschöne  Aufführung ich glaube die bisher beste.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Leitner
St. Georgen im Attergau

Dienstag, 02. Dezember 2014 08:57
auf dem Graben
Liebe “Holzmänner”,
liebes Ensemble,

als wir am Samstag Abend nach der Aufführung die St. Andrä-Kirche verließen, hätten Sie unsere Gesichter und Augen sehen sollen: alle sehr glücklich und mehr als zufrieden mit dem, was wir erleben durften. Sie haben nicht nur sich selbst mit dem Programm 2013 übertroffen, sondern auch mit der Qualität der Künstler und Mitwirkenden. Es hat alles gestimmt. Es war der perfekte Einstieg in die Adventszeit. Bravo. Ihnen und allen Beteiligten, Künstlern, Mitwirkenden und Angestellten wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes Jahr 2014.

Mit den besten Wünschen und Grüßen

von den “Saalbacher Freunden des Salzburger Advent”:
Anna Ruf
Ingrid Welz
Adi Ruf
und div. Freunde

Gabriele und Siegfried auf dem Graben
Mettmann-Düsseldorf

 

Mittwoch, 15. Januar 2014 09:33
Helga u. Wolfgang Richter

Helga u. Wolfgang Richter: Salzburger Advent

Rückblick auf das Programm 2013 „In stiller Nacht“

Verehrtes „Salzburger Advent“-Team,
sehr geehrter Herr Dr. Holzmann,

am 3. Adventwochenende hatten wir zum sechsten Mal die Gelegenheit, Ihre Veranstaltung (diesmal „In stiller Nacht“) in der Kirche St. Andrä zu erleben. Wir waren wieder sehr ergriffen vom subtil ausgedachten und höchst professionell vorgetragenen Programm. Jedes Jahr ertappen wir uns dabei, festzustellen: „Heuer war es am schönsten!“

Das bedeutet aus unserer Sicht, dass es Ihnen gelingt, die Spannung von Jahr zu Jahr nicht nur aufrecht zu erhalten sondern das gesamte Team ist außerordentlich motiviert, jedes Jahr sein Bestes beim Vokal-, beim Instrumentalvortrag, beim Theaterspiel und beim Vortrag weihnachtlicher Erzählungen zu geben. Diese besinnliche, ja ergreifende Ruhe, der unaufgeregte Ablauf Ihrer Veranstaltung und die stimmungsvoll vorgetragenen Programmteile sind für uns - und sicher auch für die vielen Menschen, die Ihre Veranstaltungen besuchen – die geeignetste Form der Vorbereitung auf das Fest der Geburt Jesu.

Jeder Programmpunkt war – wie immer – ein in sich abgerundeter Höhepunkt. Ich müsste eigentlich jede Gruppierung einzeln aufführen. Alle haben uns sehr beeindruckt. Natürlich warten wir jedes Mal gespannt auf das Theaterstück mit den Kindern. Sie, Herr Dr. Holzmann, haben sich im Stück „Der Erbonkel“ wieder erfrischende Dialoge einfallen lassen, welche die Zuschauer vernehmbar zum Schmunzeln veranlassten.

Die durch Herrn Pötzelsberger ergreifend vorgetragenen Texte Ihres Vaters E.W. Holzmann bildeten einen würdigen und stimmungsträchtigen Rahmen im Gesamtprogramm.

Unsere Wirtin, bei der wir seit Jahren zur Adventszeit in Salzburg wohnen, beklagte, dass es in der Schule ihrer Kinder keine richtige Advents- oder Weihnachtsfeier gäbe. Dieser Trend ist bei uns leider noch ausgeprägter zu beobachten. Viele Lehrer könnten vom Besuch des „Salzburger Advents“ hervorragende Anregungen mitnehmen.

Meine Frau und ich waren uns einig: Wenn wir in Salzburg aufgewachsen wären und dort gelebt hätten, hätten wir sicher alles daran gegeben, in Ihrem Team mitwirken zu dürfen.

Wir gratulieren Ihnen zum Programm 2013 sowie zu Ihren Aufführungen und freuen uns auf Ihr Programm 2014 „Es begab sich…“,                                                                                                                                                    

Ihre Helga und Wolfgang Richter.

Dienstag, 31. Dezember 2013 12:49
Powered by JoomVita VitaBook